Georg Glasl   Unterricht

 

Konzertreihe hellhörig

hellhörig. Neue Musik in ungewohnten Besetzungen

Neue Musik sucht sich neue Instrumente. Oder erschließt sich alte neu und kombiniert sie in ungewohnten Besetzungen oder mit anderen Genres. Seit 2008 bietet die Konzertreihe hellhörig der Hochschule für Musik und Theater München Raum für musikalische Erfahrungen abseits ausgetretener Pfade. Gattungsgrenzen werden geflissentlich ignoriert, neue Aufführungskonzepte bevorzugt und Möglichkeiten gesucht, Instrumente wie Zither und Hackbrett, die bevorzugt in der Volksmusik eingesetzt werden, in anderen Zusammenhängen zu präsentieren.

Mittwoch, 9.Dezember 2014, 20 Uhr
Kleiner Konzertsaal, Gasteig
hellhörig 1
Hofanger - Arkanoids
Bayerisch-Armenischer Dialog mit Kompositionen von Arsen Babajanyan und Fredrik Schwenk sowie traditioneller Volksmusik

Sonntag, 31. Januar 2015, 18 Uhr
Kleiner Konzertsaal, Gasteig
hellhörig 2
Dialog 2016
Abschlusskonzert des Meisterkurses Zither

Dienstag, 12. April 2016, 18 Uhr
Kleiner Konzertsaal, Gasteig
hellhörig 3
Morceaux de Salon
Salonmusik für Zither, Geige und Gitarre

Mittwoch, 4. Mai 2016, 20 Uhr
Kleiner Konzertsaal, Gasteig
hellhörig 4
Zither Experience
Fabian Bögelsack, Claas Krause, Jakob Lakner, Studierende der Jazz-Kompositionsklasse Gregor Hübner, schreiben für Zither, Schlagzeug, Klarinette und Stimme

Georg Glasl

Unterricht
Konzerte der Zitherklasse
Konzertreihe hellhörig
zither moves
Fortbildung
Volksmusik im Diskurs

Home